Familienhundekurs

Nach dem Welpenkurs kann Dein Hund alle Grundkommandos unter leichter Ablenkung ausführen.

Im Familienhundekurs wird das Erlernte verbessert und abgesichert. Neben neuen Kommandos, kommen schwere Ablenkungen bei den einzelnen Übungen dazu, und Dein Hund wird dadurch noch besser auf den Alltag vorbereitet. Das Training wird in diesem Kurs oft außerhalb des Hundeplatzes abgehalten um noch realitätsnäher auszubilden. Die Pubertätsphase – die meistens in diesem Alter ihren Höhepunkt erreicht – wird durch diesen Kurs besser gemeistert.

Eine BH oder BGH Prüfung absolvieren?

Ab sofort ist es auch bei uns möglich, anerkannte ÖKV-Prüfungen abzulegen. Der Hund muss am Prüfungstag 1 Jahr alt sein.

Keine BH oder BGH Prüfung absolvieren?

Wenn du lieber ausschließlich und intensiv an der alltagstauglichen Ausbildung deines Hundes arbeitest, wird das bei uns ebenfalls berücksichtigt, anerkannt und gefördert!